Abrantes, Rebecca

Die Autorin Rebecca Abrantes lernte zunächst technische Zeichnerin und ging danach für zwei Jahre nach Brasilien, um Land und Leute kennenzulernen. Bald darauf stand ganz Südamerika auf ihrem Reiseplan, der zusätzlich durch Teile Nordamerikas ergänzt wurde, beispielsweise Miami, den Ort ihrer ersten Eheschließung.

Die Kosmopolitin kehrte nach Deutschland zurück und absolvierte dort eine Ausbildung zur Dolmetscherin, übte diesen Beruf jedoch nur für kurze Zeit aus. Noch während der Schwangerschaft mit ihrem ersten Kind, begann die gebürtige Braunschweigerin mit dem Schreiben. Ein weiteres Kind folgte, dann ging die Ehe in die Brüche.

Nach ihrer Scheidung und dem Beginn einer neuen Partnerschaft zog sie mit ihrer Familie zurück in ihre Geburtsstadt und widmet sich neben ihrer Familie und drei Katzen ganz ihrer Leidenschaft: Dem Schreiben.